Vor mehr als 200 Jahren wurde auf dem Windknollen Geschichte geschrieben: Die französische Armee unter Napoleon schlug das preußische Heer und der Weg für weitreichende Veränderungen wurde geebnet. Der Schlaue Ux begleitet euch via App durch dieses Ereignis und zeigt euch auch, welche Folgen es für die Bevölkerung vor Ort hatte. Gleichzeitig durchwandert ihr fantastische Natur: Entdeckt seltene Pflanzen und beobachtet Rasenmäher auf vier Beinen. Wie es hier wohl ohne sie aussehen würde?

17 Anzahl Stationen
8,0 km Anzahl Kilometer
2 h 05 min Durchschnittliche Dauer

Höhenprofil

Informationen zum Pfad

Spielplatz

Spielplatz

Gastronomien an Strecke

Gastronomien
an Strecke

Audioguides

Audioguides

Panoramas

Panoramen

Highlights

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Fahrt mit der Buslinie 16 Richtung Isserstedt, Globus bis zur Haltestelle Cospeda. Ab hier sind es etwa 7 Minuten Fußweg über Im Ziehgarten und die Jenaer Straße bis zum Museum 1806 und dem Startpunkt des NapoleonPfades.  Weitere Informationen zum Fahrplan findet ihr hier.

Mit dem Auto: Aus Jena kommend folgt ihr der B7 Richtung Weimar und biegt etwa 750 m nach dem Ortsausgangsschild rechts in die Jenaer Straße Richtung Cospeda ab. Folgt der Ausschilderung Richtung Museum 1806. Vor dem Museum ist kein ausgewiesener Parkplatz.
Alternativ könnt ihr der Hauptsraße weiter Richtung Closewitz folgen. Dort gibt es kurz vor dem Ortseingang einen Wanderparkplatz auf der rechten Seite und ebenfalls eine Einstiegsmöglichkeit zum NapoleonPfad.